Holsteiner Franzbrötchen

Holsteiner Franzbrötchen

Beschreibung

Ein Franzbrötchen ist ein süßes Feingebäck. Der mit Cardamon und Zitrone verfeinerte Hefeteig wird mit einer Ziehfettschicht versehen dünn ausgerollt (eingezogener Hefeteig). Anschließend wird eine Füllung aus Margarine, Zucker, Zimt, Vollei und Marzipan aufgetragen. Die Teigschicht wird über die Füllung geklappt, zu einer Schnecke aufgewickelt, geschnitten und per Hand auseinandergeklappt. So entsteht das typische Bild des Franzbrötchens. Beim Backen karamellisiert das Zucker-Zimt-Gemisch an der Oberfläche und bildet damit den typischen Geschmack mit der leicht knusprigen Kruste. „Echte Hamburger“ bestreichen die Franzbrötchen mit Butter und genießen dies zum Frühstück.


Zutaten

WEIZENMEHL, Zucker, pflanzliches Öl (Palm, Raps), pflanzliches Fett (Palm z.T. gehärtet), Backhefe, VOLLEI, Marzipan-Rohmasse (MANDELN 52%, Zucker, Wasser, Invertzuckersirup), Speisesalz, Zimt, WEIZENMALZMEHL, natürliches Aroma, Zitronenschale, Maisstärke, Antioxidationsmittel (Alpha-Tocopherol), Stabilisator (Guakernmehl), Malzextrakt (GERSTE), Dextrose, WEIZENQUELLMEHL, Kardamom, Mehlbehandlungsmittel (Ascorbinsäure), färbendes Lebensmittel (Kurkumaextrakt)


Sensible und allergene Inhaltsstoffe

Enthält Gluten (Weizen, Gerste), Schalenfrüchte (Mandeln), Eier

Gewicht

60 g


Verkehrsbezeichnung

Hefegebäck mit Zimt-Zucker-Füllung


Brennwert pro 100 g (rechnerisch ermittelt)

Kilokalorien
449 kcal
Kilojoule
1867 kJ

Nährwerte pro 100 g (rechnerisch ermittelt)

Fett
24,2 g
davon gesättigte Fettsäuren
8,9 g
Kohlenhydrate
49,8 g
davon Zucker
22,2 g
Ballaststoffe
2,1 g
Eiweiß
6,2 g
Salz
0,84 g